Renntaxi

Rasende Geschwindigkeit? Der Nervenkitzel der wohl schönsten Rennstrecke der Republik? Und das ohne jahrelange Ausbildung zum Profirennfahrer? Das ist kein Problem mehr, denn inzwischen können geneigte Geschwindigkeitsjunkies im Renntaxi Nürburgring und die steile Nordkurve unsicher machen. Dabei ist die Fahrt im Renntaxi ein unvergessliches Ereignis und demonstriert eindrucksvoll, wie viel Geschwindigkeit und Können wirklich nötig ist, um auf dem Kurs in der Eifel zu bestehen.

Renntaxi Nürburgring - Da kommt der Puls auf Touren

Das Auto ist es des Deutschen liebstes Kind. Und das gilt natürlich nicht nur fürs eigene Auto, sondern auch als Mitfahrer. Und da ist das Renntaxi eine interessante Alternative zum gewöhnlichen Alltag im Straßenverkehr. Denn hier nehmen Mitfahrer Platz in hochgezüchteten Boliden und wahren PS-Monstern. Wer schon immer einmal von einem Leben als Rennfahrer träumte und wissen will, wie es ist, in wenigen Sekunden von null auf hundert zu beschleunigen, der wird die Fahrt im Renntaxi lieben.
Das Renntaxi Nürburgring bietet die klassische Rennstrecke in atemberaubender Geschwindigkeit: Knapp über fünf Kilometer reicht der Kurs und presst geneigte Beifahrer in den Sitz, denn die steilen Kurven und rasanten Beschleunigungen sind für Grand Prix-Piloten gedacht. Das Renntaxi macht dieses beeindruckende Fahrerlebnis auch für ganz gewöhnliche Autofahrer möglich. In den sicheren Händen ausgebildeter Fahrer mischen sich Geschwindigkeit und Nervenkitzel mit fahrerischem Können und Sicherheit.
Eine erweiterte Version der Strecke bietet das Renntaxi Nordschleife. Denn die Nordschleife erweitert die klassische Rennstrecke seit 2002 auf eine beeindruckende Streckenlänge von 26 Kilometern. Die steilen Kurven des Rings werden auf der Nordschleife entschärft und die Tempoabschnitte sind länger. Das soll natürlich nicht heißen, dass die Fahrt gemächlich wird, im Gegenteil: Für das Renntaxi Nordschleife stehen insgesamt 73 Kurven auf dem Programm, die Strecke zieht sich durch umliegenden Wald und Felder. Doch im Renntaxi ist keine Zeit für Sightseeing, denn die Grüne Hölle rast nur so am Cockpitfenster vom Renntaxi Nordschleife vorbei.

Rasender Puls auf der Start- und Zielgeraden mit dem Renntaxi Nürburgring

Wer möchte nicht einmal auf dem wohl härtesten Beifahrersitz der Welt mit dem Renntaxi Nordschleife und Nürburgring erkunden?
Das Renntaxi Nürburging und Renntaxi Nordschleife ist dabei nicht nur ein tolles Event für Liebhaber des Automobilsports, sondern auch das perfekte Geschenk. Schließlich ist nichts unvergesslicher als eine rasante Fahrt durch die Grüne Hölle des Nürburgrings.
Mit einem Herzen für Geschwindigkeit und einem Faible für schnelle Motoren ist die Fahrt im Renntaxi genau das Richtige. Schließlich geht so manchem Sebastian Vettel in spe ein lange gehegter Traum in Erfüllung, wenn die Nadel des Tachos deutlich die 200 km/h überschreitet.

Auf der langen Nordschleife oder dem geschichtsträchtigen Nürburgring: Die Fahrt im Renntaxi ist immer ein ganz besonderes Event. Wenige Minuten mit voller Wucht in den Sitz gepresst zu werden und einmal ein echtes Gefühl für die Geschwindigkeit des Motorsports zu entwickeln, danach sehnen sich so viele. Mit dem Renntaxi geht das ganz bequem vom Beifahrersitz aus, am Steuer eines ausgebildeten Fahrers und direkt hinter einem hochgezüchteten Motor. Das Renntaxi Nürburgring macht diesen Traum möglich.


Team